Fahrt zur Spielemesse Essen
Dienstag, 06. September 2011 um 13:22
Wir waren auf der größten europäischen Spielemesse
Nach dem Start am Freitag Nachmittag waren wir 4 Stunden später in der Jugendherberge Esse-Wehrden angelangt. Am nächsten Tag ging es morgens schon früh los. Pünktlich zur Messeöffnung um 10 Uhr standen wir schon vor den Toren.
Die größte Spielemesse Europas hatte wieder mal einiges zu bieten: alle großen Hersteller haben die neuesten Brett-, Karten- und Rollenspiele vorgestellt. Das Tolle an der Messe war, dass man alle Spiele selbst ausprobieren konnte.  Beeindruckend wie immer die Halle 9, wo sich die Anbieter von Fantasy-Spielen und Zubehör-Artikeln befanden. Den ein oder anderen (verkleideten) Ork konnten wir da sehen.
Unsere 9 Teilnehmer haben dann den ganzen Tag auf der Messe verbracht. Abends ging es in die Pizzzeria und danach in die Jugendherberge, um die frisch erworbenen Spiele auch auszuprobieren. Sonntags morgens haben wir dann nochmals 4 Stunden in den Messehallen verbracht, um gezielt die Spiele anzutesten, die uns am Vortag schon aufgefallen waren.
Wie immer eine schöne Veranstaltung für die teilnehmenden Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Freitags spielen wir nun regelmäßig im Furpacher Gemeindecafé unsere neuen Errungenschaften. Wer möchte, ist ab 18 Uhr dort immer willkommen.