Aktionen
„Misstraut den Grünanlagen!“
Dieses Zitat des deutschen Schriftstellers Heinz Knobloch begleitete 9 Jugendliche der Furpacher Jugendgruppe eine Woche lang bei einer Studienfahrt ins ehemalige Konzentrationslager Majdanek und ins Vernichtungslager Bełżec, Polen. Dort, wo in Lublin heute blühende Parks liegen, waren früher jüdische Viertel. Dort wo in der heutigen Gedenkstätte Majdanek grüne Wiesen zu sehen sind, wo ein Platz von den Nationalsozialisten zynisch „Rosengarten“ genannt wurde, lagen früher Gefangenenbaracken, Erschießungsgräben und die Selektionsstelle. Den Augen nicht immer zu trauen, heißt zwangsweise, den Verstand zu benutzen und auch, sich auf Gefühle einzulassen. Nur so nähert man sich dem Schrecken, der vor 70 Jahren herrschte. Nicht die schlimmen Bilder, die man aus Geschichtsbüchern kennt, nicht die unfassbaren Zahlen über ermordete Juden und Angehörige von Minderheiten, standen im Vordergrund der Studienfahrt. Eher das intuitive aber intensive Beschäftigen mit den Menschen, die Täter oder Opfer waren. 
Weiterlesen...
 
Spielemesse in Essen PDF Drucken E-Mail
Sonntag, 28. Oktober 2012 um 14:52
Mitte Oktober fand in Essen erneut die größte Spielemesse Europas statt. Wieder einmal waren Jugendliche und junge Erwachsene aus unserer Gemeinde dabei, um die neuesten Brett- und Gesellschaftsspiele auszutesten und neue Trends aufzuspüren. Das Besondere an der Essener Messe ist die Möglichkeit, alle Spiele vor Ort auszuprobieren. Jeder große europäische Spieleverlag ist vertreten und hat seine Mitarbeiter vor Ort, die an unzähligen Spieletischen den Interessierten ihre Neuentwicklungen erklären.
Weiterlesen...
 
Jugendfest super verlaufen PDF Drucken E-Mail
Montag, 03. September 2012 um 19:41
250 Teilnehmer beim Furpacher Jugendfest

Während am 16. September der Weltkindertag im Wagwiesental mit einem großen Fest begangen wurde, kamen Jugendliche in Furpach auf ihre Kosten. Zum 6. Mal hatte die Evangelische Kirchengemeinde ein Jugendfest veranstaltet, das allen Erwartungen gerecht wurde. Bis in den frühen Abend tobten fast 250 Kinder und Jugendliche auf den Attraktionen vor dem Furpacher Martin-Luther-Haus herum.

Die Organisatoren hatten dazu einen Surfsimulator angemietet, an dem sich lange Schlangen bildeten. Ähnlich wie beim „Bullriding“ mussten die jungen Sportler versuchen, sich auf einem hydraulisch schwingenden Surfbrett zu halten. Die meisten landeten nach wenigen Sekunden in den weichen Luftpolstermatten.
Weiterlesen...
 
Benefizessen für die Jugendarbeit PDF Drucken E-Mail
Samstag, 30. Juni 2012 um 21:36
Zum 2. Mal hat unsere Jugendabteilung zu einem Benefizessen eingeladen. Unter der Küchenleitung von Christian Ulrich kochte ein Team aus Jugendlichen und jungen Erwachsenen ein delikates Menü. 16 VIPS waren zu Gast im Gemeindecafé und konnten sich einen Abend lang verwöhnen lassen. Christian Krämer hatte als chef de service sein Team zum perfekten Service angeleitet. Während Jugendmitarbeiter Oliver Ludwig aktuelle Projekte in der Baracke vorstellte, konnten es sich die Gäste, darunter SR-Moderator Eberhard Schilling und Ortsvorsteher Klaus Becker bei folgendem Menü schmecken lassen:
Weiterlesen...
 
Seminar Kindeswohlgefährdung
Samstag, 29. Oktober 2011 um 11:39
Acht Mitglieder unserer Jugendarbeit-Teams und des Jugendausschusses haben unter Leitung von Ulrike Zuda-Tietjen, Sozialpädagogin und Jugendreferentin des Kirchenkreises Saar-Ost,  an einem Seminar über Kindeswohlgefährung teilgenommen. Dabei standen rechtliche Aspekte auf der Tagesordnung, sowie Informationen über die Änderungen im Jugendschutzgesetz und Bundeszentralregistergesetz. Der Umgang mit dem Themenfeld "Sexualität" in Jugendarbeit und auf Freizeiten muss sehr differenziert sein. Daher war es für die Teilnehmenden besonders wichtig, gesetzliche und pädagogische Anforderungen miteinander zu vereinbaren.
Die Schulung fand im Rahmen unseres Qualitätssiegels "SicherGut!" für die Jugendfreizeiten statt.

 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL